Clipboard

Spendenaufruf für Shangilia-Projekt Kenia


Der HBS-KULTURABEND 2019 kommt!
5. Juli - 19.30 Uhr
Weitere INFOS hier!


Die Klimabotschafter 2019
THREE DAYS FOR FUTURE

INFOS zum HBS-Projekt hier


Die Menukarte unseres Mensateams gibt es HIER zum Download (oder auch nur zum Anschauen)

HBS-Intern

ZDI - Netzwerk MINT






 

Demnächst

16.05.

Zentrale Prüfung Klasse 10 'Deutsch'

21.05.

Zentrale Prüfung Klasse 10 'Englisch'

23.05.

Zentrale Prüfung Klasse 10 'Mathe'

23.05.

Schulkonferenz

30.05.

Feiertag

31.05.

beweglicher Feiertag

02.06-08.06

Klassenfahrten Stufe 9

03.06-07.06.

Klassenfahrten Stufe 7

10.06.

Feiertag

11.06.

Pfingstferien

12.06.

Busschule Stufe 5 (8 - 11.30 Uhr)

14.06.

ZP Notenbekanntgabe

17.06.-21.06.

Klassenfahrten Stufe 10

20.06.

Feiertag

21.06.

beweglicher Ferientag

26.06.

4. Projekttag

28.06.

Entlassung Stufe 10

02.07.

Zeugniskonferenz (ab 11.45 Uhr)

05.07.

Kulturabend (19.00 Uhr)

11.07.

Lehrerausflug (Unterrichtsende um 11.15 Uhr)

12.07.

Zeugnisse (Unterrichtsende um 10.40 Uhr)

15.07.-27.08

Sommerferien

28.08.19

1. Schultag

von Antonia Hardt-Hezami

Am Dienstag, den 20.11.2018, besuchten die Backmanufaktur Nelles, die Kreissparkasse Köln und die Bundesagentur für Arbeit die Stufe 9 der HBS, um im rotierenden Verfahren ihre Unternehmen sowie die Ausbildungsberufe vorzustellen oder mit den Schülerinnen und Schülern über die berufliche Zukunftsplanung nachzudenken.

Gemeinsam mit einer Auszubildenden informierte Herr Nelles sehr anschaulich über Rohstoffe, das Bäcker- und Konditorenhandwerk und die potentiellen Ausbildungsberufe in seinem Unternehmen. Dabei konnten die Schülerinnen und Schüler teilweise zum ersten Mal in ihrem Leben verschiedene Rohstoffe anschauen, anpacken oder probieren.

Frau Schwabe, die Filialleiterin der Mertener Sparkassenfiliale, informierte ausführlich mit Frau List und drei Auszubildenden über mögliche Werdegänge und Ausbildungen bei der Sparkasse.

Bei beiden Besuchen war es toll, dass die Auszubildenden von ihren Erfahrungen berichten und teilweise Tipps geben konnten. Zudem waren alle Beteiligten sehr offen für Fragen.

Darüber hinaus kam Frau Schwarz gemeinsam mit ihrem Kollegen Herr Stephan und reflektierte mit jeder Klasse, was bereits bezüglich der Berufsorientierung und –planung stattgefunden hat und was in Zukunft anstehen wird. Ein von Frau Schwarz eigens kreiertes Plakat wurde von den Schülerinnen und Schülern mit Ergebnissen gefüllt und hängt nun zur Erinnerung in jeder Klasse.

Fazit und Ausblick: Einige Schülerinnen und Schüler haben nun eine Idee, wohin sie ihre berufliche Zukunft führen wird. Dafür war diese Veranstaltung ein toller Erfolg. Wir bedanken uns nochmal sehr bei allen Beteiligte! Für das Ende des Schuljahres ist das nächste Berufskarussell mit weiteren interessanten Betrieben in Planung.